Richtung Inklusion

Herzlich Willkommen auf der Station C8.

Unsere stationären Therapieangebote richten sich an Menschen, die unter akuten oder seit längerem bestehenden gravierenden seelischen Beeinträchtigungen leiden.

Wir kümmern uns um Sie, wenn folgende Erkrankungen auftreten:

  • Traumafolgestörungen: posttraumatische Belastungsstörungen, akute Belastungsreaktion, Persönlichkeitsstörung nach Extrembelastung, dissoziative Störung/ Konversionssymptomatik
  • Angst- und Zwangserkrankungen
  • Depressionen
  • somatoforme Störungen
  • Erkrankungen aus dem psychosomatischen Formenkreis
  • chronische Schmerzstörungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • tiefgreifende Bindungs- und Beziehungsstörungen mit Auswirkungen innerfamiliär, in Partnerschaft oder am Arbeitsplatz

Wie erfolgt die Aufnahme?

Die Aufnahme erfolgt nach Anmeldung und Einweisung durch den Hausarzt oder nach Akutbehandlung auf einer unserer Aufnahmestationen. In einem vorstationären Gespräch können Sie sich über die Station und das Therapieangebot informieren. Eine weiterführende fachärztliche Beratung richtet sich nach der ersten Diagnose.

Termine zu einem Vorgespräch können über das Abteilungssekretariat vereinbart werden:

Tel.:    02372 861-3314 oder 02372 861-3313

Die Therapie

Zu Beginn findet eine umfassende Diagnose statt. Wir lernen Sie kennen – und Sie uns. Der Bezugstherapeut erarbeitet mit Ihnen individuelle Ziele und richtet einen Plan genau darauf aus. Auch wird zunächst festgestellt, ob eine medikamentöse Behandlung fortgesetzt, umgestellt oder eingeleitet werden muss.

Das Therapieangebot umfasst

  • diagnoseübergreifende Gruppenpsychotherapie (dreimal wöchentlich)
  • spezifische Gruppenpsychotherapie für Panikstörung und Phobien (zweimal wöchentlich)
  • Zwangsbewältigungsgruppe (KVT nach Lazaros und Reinecker)
  • symptomorientierte Traumabewältigungsgruppe/TraumaexpositionsTherapie
  • Schmerzbewältigungs-Therapiegruppe
  • Einzeltherapie mit speziellen verhaltenstherapeutischen und imaginativen Behandlungsprogrammen
  • Schematherapie bei chronischen Depressionen und Persönlichkeitsstörungen
  • Einzelpsychotherapie
  • Familien- und Paargespräche
  • Kunsttherapie
  • Musiktherapie
  • Entspannungstraining
  • Gruppentraining sozialer Kompetenzen
  • Lichttherapie
  • Integrative Körpertherapie
  • Gymnastik, Schwimmen, Sport
  • Ergotherapie
  • Gestaltungstherapie
  • Hilfe bei Herausforderungen im Beruf, bei Finanzen und der Wohnung
  • Berufliche Rehabilitation
  • Zusammenarbeit mit ambulanten Stellen
  • Vermittlung nachstationärer Hilfe
  • Fachärztliche Konsiliarbehandlung bei somatischen Erkrankungen

Zusätzlich bietet die Station außerhalb der regulären Therapiezeiten zahlreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung in Form von Billard, Kickern, Nutzung des weitläufigen Klinikgeländes zu Spaziergängen, Nutzung des Cardio-Wellnessbereiches oder einer hauseigenen Disco.

Die Ausstattung

Die Station ist mit Ein- und Zweibettzimmern, zum Teil mit separatem Bad. In den Therapieräumen und Einzelzimmern sind Skywhite-Lichttherapiesysteme installiert. Es gibt ein Kunstatelier, einen Musiktherapieraum, Aufenthaltsräume mit TV, große Gemeinschaftsräume, einen Speiseraum und eine Stationsküche.

Abteilung Psychotherapie und Tagesklinische Behandlung

Dr. Ulrich Bodensieck

Dr. Ulrich Bodensieck
Chefarzt

Sekretariat:
Frau Fuchs
Tel.: 02372 861-8218

Oliver Thedieck

Oliver Thedieck
Abteilungsleitende Pflegekraft

Sekretariat:
Beatrix Haase
Tel.: 02372 861-9235

So erreichen Sie uns

LWL-Klinik Hemer
Hans-Prinzhorn-Klinik
Frönsberger Straße 71
58675 Hemer


Tel.: 02372 861-0

 

» E-Mail senden

» Route planen

Infos zu Corona

Corona-Warn-App

Corona Warn-App

Gemeinsam Corona bekämpfen

» weiterlesen


Corona Besuchsregelungen

Besuchsregelungen

Einschränkungen durch Corona-Pandemie

» weiterlesen


Community Masken

Community-Masken

Hygienische Voraussetzungen in der LWL-Klinik Hemer

» weiterlesen

Aktuelles

Merjasov

Weihnachtsessen für die Seele

Auch die Küche der LWL-Klinik Hemer, Hans-Prinzhorn-Klinik will Weihnachtsstimmung unter den Patienten verbreiten 

» weiterlesen


E-Mental-Health

Keine Angst vor einem Klinik-Aufenthalt während der Corona-Pandemie

„Wir sind sehr gut aufgestellt, was die Hygienemaßnahmen angeht“

» weiterlesen

 
Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Site, diese können nicht deaktiviert werden. Sogenannte "Tracking Cookies" helfen uns, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie diese akzeptieren. Die Funktionalität der Website wird dadurch nicht beeinträchtigt. Wir verwenden keine "Social Cookies".