Richtung Inklusion

Herzlich Willkommen auf der Station C7.

Unsere Station wird offen geführt und ist eine allgemeinpsychiatrische Aufnahme- und Weiterbehandlungsstation.

Wir kümmern uns um Sie, wenn folgende Erkrankungen auftreten:

  • Schizophrenie
  • Depressionen
  • Angst- und Zwangserkrankungen
    • Panikstörung
    • Generalisierte Angststörung
    • Zwangsstörung
    • Zwangsimpulse
  • Borderlinestörung
    • Emotional instabile Persönlichkeitsstörung
    • Emotional instabile Persönlichkeitsstörung vom Borderline Typus
  • Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS)

Wie erfolgt die Aufnahme?

Die Aufnahme erfolgt nach Überweisung durch einen behandelnden Arzt oder nach Aufnahmegespräch in der LWL-Klinik.

Die Therapie

Für viele der aufgeführten Krankheiten ist ein multimodales Vorgehen am wirksamsten. Das heißt, wir verbinden eine medikamentöse Therapie mit individueller Psychotherapie. Wir stellen uns auf jeden Patienten ein und ergänzen die Behandlung um Therapieelemente, wie zum Beispiel Muskelentspannung nach Jacobson, Musiktherapie, Ergotherapie oder Bewegungstherapie. Diese Maßnahmen werden individuell aufeinander abgestimmt. Unser Ziel ist es, gemeinsam einen Behandlungsplan aufzustellen. Wir klären ausführlich über die medizinisch-psychiatrische und psychotherapeutische Behandlung auf und passen die Ziele immer wieder dem individuellen Fortschritt an.

Während der stationären Behandlung werden unsere Patienten von einem Bezugstherapeuten begleitet. Er plant, koordiniert und hilft, das Therapieangebot individuell auszurichten. In Einzel- und Gruppentherapien werden verschiedene Maßnahmen angeboten. Eine genaue Übersicht entnehmen Sie bitte unseren Therapieangeboten.

Für Angehörige haben wir nicht nur ein offenes Ohr – sie werden bei uns aktiv mit einbezogen. Je nach Bedarf oder der individuellen Herausforderung finden Gespräche statt, die Lösungen für den Alltag unserer Patienten und ihrer Angehörigen aufzeigen sollen.

Unser Behandlungsteam arbeitet im Schichtdienst – so ist jederzeit auf Station jemand für die Patienten erreichbar. Das Team kooperiert zudem mit Einrichtungen des Märkischen Kreises. Eine spezielle Kooperation besteht mit der Caritas. Auf der Station wird von der Caritas eine Sprechstunde für psychisch kranke Eltern und deren Kinder angeboten. Bei Bedarf besteht für diese Kinder die Möglichkeit, an einem speziellen Angebot der Caritas für Kinder psychisch kranker Eltern teilzunehmen.

Abteilung Psychotherapie und Tagesklinische Behandlung

Dr. Ulrich Bodensieck

Dr. Ulrich Bodensieck
Chefarzt

Sekretariat:
Frau Hiepler, Frau Nolle
Tel.: 02372 861-989 oder 512

Oliver Thedieck

Oliver Thedieck
Leiter des Pflegedienstes

Sekretariat:
Beatrix Haase
Tel.: 02372 861-102

So erreichen Sie uns

LWL-Klinik Hemer
Hans-Prinzhorn-Klinik
Frönsberger Straße 71
58675 Hemer


Tel.: 02372 861-0

 

» E-Mail senden

» Route planen

Aktuelles

Bergfest

LWL-Klinik Hemer lädt zum Bergfest nach Frönsberg ein

Am 15. Juni gibt´s Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie

» weiterlesen


Tag des Wanderns

Rege Beteiligung am bundesweiten "Tag des Wanderns"

LWL-Klinik lud zur Erkundung der Umgebung ein.

» weiterlesen


Azubis leiten Station

Azubis leiten eine Station

Besondere Herausforderung kurz vor den Abschlussprüfungen

» weiterlesen