Die Hans-Prinzhorn-Klinik bildet Gesundheits- und Krankenpflegekräfte aus. In unserer Akademie für Gesundheits- und Pflegekräfte Dortmund steht Ihnen ein kompetentes Team von Ansprechpartnern, Lehrkräften und Dozenten zur Verfügung.

Die Absolventen der LWL-Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe 2016.

Die LWL-Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe Dortmund der LWL-Klinik Dortmund hat seit 1960 erfolgreich für den Pflegeberuf ausgebildet. Seit Oktober 2004 bilden wir nach dem Krankenpflegegesetz (KrPflG) vom 16.07.2003 zur staatlich anerkannten Gesundheits- und Krankenpflegerin / zum staatlich anerkannten Gesundheits- und Krankenpfleger aus.

In drei Ausbildungsjahren finden 1750 Unterrichtsstunden in Blockphasen und auch an einzelnen Tagen an der LWL- Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe in Dortmund statt. Die Lehrerinnen und Lehrer für Pflegeberufe sind primär für alle Angelegenheiten ihrer Schülerinnen und Schüler zuständig, planen und organisieren individuell den Ablauf der theoretischen und praktischen Ausbildung in Abstimmung mit den Leitungen des Pflegedienstes und den Stationen. Die Ausbildung richtet sich nach den aktuellsten (pflege-) wissenschaftlichen Erkenntnissen. Durch eine Kooperation mit der Hamburger Fernhochschule können duale (Hochschul-) Studiengänge angeboten werden.

Der betrieblichen Unterweisung durch hauptamtliche Ausbilder entspricht in der Krankenpflegeausbildung die Praxisanleitung. Diese hat große Bedeutung in der Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis und wird entsprechend gern genutzt. Angeleitet von Praxisanleiterinnen und Praxisanleitern auf den Stationen, erkennen die Auszubildenden in der Gesundheits- und Krankenpflege gerade in der Arbeit am Patienten die Wichtigkeit des Lernens. Die praktischen Ausbildungsinhalte werden gemäß der Ausbildungsordnung innerhalb von kooperierenden Krankenhäusern in der unmittelbaren Umgebung vermittelt.

Die Gesundheits- und Krankenpflege trägt entscheidend zur Sicherstellung des klinisch-stationären Versorgungsauftrages von medizinischer Diagnostik und Therapie bei.

Die berufliche Aufgabenstellung der Gesundheits- und Krankenpflege bezieht sich überwiegend auf den kranken Menschen als Patientin/Patient im Krankenhaus, und hat den Anspruch, eine individuell und prozesshaft organisierte Pflege zu gewährleisten und deren Qualität zu sichern.

Nähere Informationen zur Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung erhalten sie unter folgender Anschrift:

LWL- Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe
Marsbruchstraße 179
44287 Dortmund
» Direktlink zur Webseite

Unser Sekretariat ist von Montags bis Freitags in der Zeit von 8.00 Uhr bis 11.30 Uhr für Sie erreichbar. Ein Anrufbeantworter ist für die übrige Zeit geschaltet.

Telefon: 0231 4503-3394
Fax: 0231 4503-3315
E-Mail: lwl-akademie-do@lwl.org

Ihre Bewerbung schicken Sie bitte an: mail-bewerbung-do@lwl.org

Für Fragen zur praktischen Ausbildung, Praktika und Hospitationen steht Ihnen unsere Praxisanleiterin gerne zur Verfügung:

Gabriele Kade
Praxisanleiterin, Fachkrankenschwester für Krankenhaushygiene

Hans-Prinzhorn-Klinik
Frönsbergerstraße 71
58675 Hemer

Tel.: 02372 861-994

gabriele.kade@lwl.org

So erreichen Sie uns

LWL-Klinik Hemer
Hans-Prinzhorn-Klinik
Frönsberger Straße 71
58675 Hemer
Tel.: 02372 861-0
Fax: 02372 861-100

» E-Mail-Anfrage senden

Pressespiegel

Richtfest für Krankenhaus-Neubau

Richtfest für Krankenhaus-Neubau

» weiterlesen


Dortmund Hemeraner Tage 2017

Dortmund-Hemeraner Fachtagung in der LWL-Klinik Hemer

» weiterlesen

Zertifikat seit 2013 audit berufundfamilie

DDBT Zertifikat Gold

WIESO Zertifikat