Ein Fachsymposium der LWL-Kliniken Hemer und Dortmund

Dortmund Hemeraner Tage 2016

Ein herausragendes Programm erwartete die Teilnehmer der 18. Dortmund-Hemeraner Tage in der LWL-Klinik Dortmund. "Freiheit ohne Wenn und Aber" war der Titel der zweitägigen Veranstaltung. Bereits am ersten Tag lösten die Vorträge leidenschaftliche aber auch nachdenkliche Diskussionen aus.

In seinen Begrüßungsworten stellte Thomas Profazi (Referatsleiter des LWL-Krankenhausdezernats) fest, dass das Thema nicht nur modern und auf der Höhe der aktuellen Diskussion ist, sondern die Veranstalter zudem ausgewiesene, internationale Fachleute aus unterschiedlichen Fachgebieten zum Thema geladen hatten. Psychiater, forensische Psychiater, aber auch Philosophen, Medizin-Ethiker und Religionswissenschaftler kamen zu Wort und lösten lebhafte, intensive, teils kontroverse Diskussionen aus, die selbst in den Pausen und nach der Veranstaltung nicht enden wollten.

Ein wichtiges Thema dabei war die "Zwangsmedikation". Dürfen Patienten, die psychisch sehr schwer erkrankt und fremd- oder eigengefährdend sind, selbst entscheiden, ob sie Medikamente nehmen möchten oder nicht? Wann wir eine Fixierung notwendig?

 

So erreichen Sie uns

LWL-Klinik Hemer
Hans-Prinzhorn-Klinik
Frönsberger Straße 71
58675 Hemer
Tel.: 02372 861-0
Fax: 02372 861-100

» E-Mail-Anfrage senden

Pressespiegel

Jasmin & the Pilgerfathers

Auftritte am laufenden Band

» weiterlesen


Adventskranzbinden

Traditionelles Adventskranzbinden im Ambulant Betreuten Wohnen

» weiterlesen

Zertifikat seit 2013 audit berufundfamilie

DDBT Zertifikat Gold

WIESO Zertifikat