Professor Schirp aus Menden faszinierte 60 Zuhörer

Vortrag "Wie lernt unser Gehirn?"Im Rahmen der Fortbildungsveranstaltungen für Mitarbeiter und interessierte Bürgerinnen und Bürger hielt der Erziehungswissenschaftler Prof. Dr. Heinz Schirp in der LWL-Klinik Hemer einen Vortrag über das Gehirn. Dabei widmete er sich besonders der Frage, wie Menschen "gehirnfreundlich lernen" können. Fest steht, so Prof. Schirp: "Das Gehirn ist in seiner Größenordnung das komplizierteste System im uns bekannten Universum. Es wird -im Gegensatz zu Gegenständen- durch Gebrauch besser und nicht schlechter. Nervenzellen und -verbindungen im Gehirn, die wir nicht  nutzen, verblassen oder verkümmern. Also: Use it or lose it!" Am besten lernen wir alles, wovon wir uns "ein Bild machen" können und was wir mit bereits erworbenen Erfahrungen und Kenntnissen verbinden können. Abstraktes dagegen behalten wir deutlich weniger gut. Wichtig für unser Gehirn und für effektives Lernen sind soziale Kontakte, Interaktion und Kommunikation; ebenso wichtig sind Wiederholungsphasen und immer neue Herangehensweisen sowie Bewegung. Prof. Schirp rief die Zuhörerinnen und Zuhörer zwischendurch dazu auf aufzustehen und machte mit ihnen kleine Bewegungs- und Konzentrationsübungen.

 

Dr. Patrick Debbelt und Prof. Dr. Heinz Schirp

So erreichen Sie uns

LWL-Klinik Hemer
Hans-Prinzhorn-Klinik
Frönsberger Straße 71
58675 Hemer
Tel.: 02372 861-0
Fax: 02372 861-100

» E-Mail-Anfrage senden

Pressespiegel

Richtfest für Krankenhaus-Neubau

Richtfest für Krankenhaus-Neubau

» weiterlesen


Dortmund Hemeraner Tage 2017

Dortmund-Hemeraner Fachtagung in der LWL-Klinik Hemer

» weiterlesen

Zertifikat seit 2013 audit berufundfamilie

DDBT Zertifikat Gold

WIESO Zertifikat